Schule und Praxis des Konditors 1927 mit 42 Farbtafeln. Johannes Martin Erich Weber. Eines der schönsten und besten  Konditoreibücher. 1936 kam Webers bildlicher Fachunterricht raus.

Unten  2 Bilder Das erste Werk von J. M. Erich Weber 

Praktische Konditorei Kunst  (Pra Ko Ku) 1913 mit 122 Tafeln und ein extra Rezeptheft mit 16 Seiten.

Links im Bild Das Album von 1919 J.M. Erich Weber

Webers Wege zum Konditormeister

Rechts im Bild  Adolf Groß

Konditoreirezepte aus der Praxis

für die Praxis Ausgabe  1926. Unten im Bild das Gleiche nur Ausgabe 1914 Im Jugendstil mit anderen Tafeln u. Rezepten

Die moderne Konditorei in der Küche von Josef Angerer. Mit 8 Farbtafeln München ca.1911. Links im Bild

Moderner Tortenschmuck

Verlagsausgabe der Konditorzeitung Trier.

Die Grüne Tante

250 Konditorei - Spezialitäten und wie sie entstehen.

Von J.M.Erich Weber von  1934.

In diesem Buch wird erstmalig die SchwarzwälderkirschTorte erwähnt.

J. M. ErichWeber hat am 01.08.1911 

eine Konditorei Fachschule eröffnet. Sein erstes  Fachbuch  Praktische

Konditorei  Kunst , erschien 1913.

Oben im Foto Torten = Verzierungen von Emil Plarre mit 26 Tafeln im Jugendstil

ca. 1913. Emil Plarre hatte eine Garnier und Lehranstalt für Konitoren.

Die Konditorei in Wort und Blid von Carl Gruber

1928 Frankfurt 6te. Auflage


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!